Aktuelle Presseartikel zu G8/ G9 und anderen bildungspolitischen Themen sind bei Facebook auf der G9-jetzt-Saarland http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcShHMQE-wRozRcK_lxyJyERIlGzA7ZKwjgpuDuMizssLVxoHHg2UvTSlw Seite zu finden.

Die Seite ist für jeden öffentlich zugänglich, auch ohne Facebook Account. Anbei der Link:

G9_jetzt_Saarland/

 Twitter: https://twitter.com/g9jetztsaarland

_______________________________________________________________________

Presseerklärung zur Umfrage Chance nutzen, Umfrage G8/G9 und mehr

Die Landeselternschaft der Gymnasien in NRW e.V. (LE) hat nach einem überwältigenden Elternvotum Herrn Prof. em. Dr. Rainer Dollase, Uni Bielefeld, mit einer umfassenden Umfrage zu „G8/G9 und mehr“ beauftragt.

Die Fairness der Befragung wurde durch zwei Maßnahmen gesichert:

1. Die Meinungen von Gegnern und Befürwortern der G9-Regelung sind bei der Gestaltung der Fragen gehört worden.

2. Gegner und Befürworter der G9-Regelung haben nach Abschluss der Umfrage die Möglichkeit, einen abschließenden Bericht zu erhalten und die Datensätze zu kontrollieren.

Die Umfrage wird durch eine Zufallsstichprobe nach Kennziffern unter ausgewählten Eltern von 462 Mitgliedsschulen der Landeselternschaft der Gymnasien in NRW e.V. (LE) durchgeführt. Parallel zu dieser postalischen Umfrage findet dieselbe Befragung online auf der

Homepage der Landeselternschaft www.le-gymnasien-nrw.de statt.

Dort können alle Eltern mit einem Kind am Gymnasium ihr Votum abgeben. Eine zweite, um die persönlichen Fragen zum Kind gekürzte, Umfrage richtet sich an jede Privatperson außerhalb dieses Kreises, also Lehrer, Eltern, Schüler, Schulleitungen etc., die sich beteiligen möchten.

Insbesondere auch für die Grundschuleltern, deren Kinder demnächst vor der Wahl der Schulform stehen, ist die Umfrage von Bedeutung.

14 Tage lang, vom 19. Februar bis 4. März 2016, können Interessierte die Fragen beantworten.

Die LE hofft auf eine rege Beteiligung der Bürger, damit die Ergebnisse dieser wissenschaftlich fundierten Umfrage Einfluss auf die Landespolitik haben und den Entscheidungsträgern in NRW eine Arbeitsgrundlage liefern.

 Nach Einschätzung der LE führen die bisherigen Ergebnisse des „Runden Tisches“ nur zu einer nochmaligen Herabsetzung des Leistungsstandards an Gymnasien.

Düsseldorf, den 18.02.2016

 

 

rp-online.de, 19.02.2016

Eltern starten Online-Umfrage zu "Turbo-Abitur"

 

Düsseldorf. Die Landeselternschaft der Gymnasien geht der Akzeptanz des achtjährigen Gymnasiums (G 8) in NRW auf den Grund. Bis zum 4. März können Eltern, Lehrer und Schüler online ihre Meinung über die Schulzeitverkürzung sagen. Die 34 Fragen (zu finden unter le-gymnasien-nrw.de) hat der Bielefelder Bildungsforscher Rainer Dollase entwickelt; teilnehmen sollen nach dem Willen der Landeselternschaft ausdrücklich nicht nur Mitglieder, sondern auch Externe. Mit der "wissenschaftlich fundierten Umfrage" wolle man Einfluss auf die Landespolitik nehmen, sagte der Vorsitzende Ulrich Czygan. In Umfragen lehnen große Mehrheiten G 8 ab; Ministerin Sylvia Löhrmann will aber nicht zum neunjährigen Gymnasium zurückkehren.

In NRW hat man in der Elternvertretung der Gymnasien die im letzten Jahr durchgeführte Volksinitiative zur Rückkehrforderung zum neunjährigen Gymnasium als Anlass genommen, eine Umfrage zum bestehenen G8 zu starten. Warum nicht auch im Saarland?

Da an dieser Befragung ab dem 19. Februar 2016 jeder teilnehmen kann, werden wir auf dieser Seite und über Facebook den entsprechenden Internetlink veröffentlichen.

_____________________________________________________________________________

Hintergrundinformationen zur aktuellen Umfrage G8/G9 und mehr

Allen Teilnehmern sowie allen Interessierten stellen wir hier Hintergrundinformationen zur Umfrage G8/G9 und mehr zur Verfügung. Wir möchten Ihnen noch einmal kurz die Unterschiede zwischen G8 und G9 vor Augen führen, Ihnen möglicherweise neue Denkanstöße geben und Sie dabei unterstützen, offene Fragen zu klären und bestehende Unklarheiten zu beseitigen.

Unsere Umfrage zu G8/G9 und mehr – durchgeführt und wissenschaftlich begleitet von Herrn Prof. em. Rainer Dollase – wird in der Zeit vom 19. Februar bis 4. März 2016 hier auf dieser Homepage starten, zeitgleich läuft die Umfrage mit per Zufall ausgewählten Eltern unserer Mitgliedsschulen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Umfrage teilnehmen würden, um eine möglichst breite Informationsgrundlage zu haben. Bitte motivieren Sie auch andere zur Teilnahme. Wir hoffen, dass die Ergebnisse dieser wissenschaftlich fundierten Umfrage Einfluss auf die Landespolitik haben werden. http://www.le-gymnasien-nrw.de/index.php?id=58&tx_news_pi1[news]=116&tx_news_pi1[day]=10&tx_news_pi1[month]=2&tx_news_pi1[year]=2016&cHash=48d3ae3e783d76ee89c0afd64ab07ade